Wochenendfalle Pizza

Und da war er wieder, der Moment. After Work und Pizzareste. „Magst du das noch?“. Ein bisschen Hunger hab ich ja schon und es riecht verdammt gut. Ich bin kurz davor zuzugreifen. Und dann passiert es, es macht Klick: Da ist ja Fleisch drauf. Schinken um genau zu sein. Neeeeeeein, wie schade. Natürlich könnte man den jetzt runter machen und nur den Boden essen. Aber da auch noch andere um mich herum sitzen, die vielleicht doch noch Hunger bekommen, sehe ich von der Verstümmelung dieser so wohlriechenden italienischen Köstlichkeit ab.

Und ob man es glaubt oder nicht, dieser Moment wiederholt sich gleich ein zweites Mal am selben Wochenende. Nach drei Stunden Zugfahrt bin ich spät abends zuhause bei meinem Freund. Auch der hat noch Pizza übrig, sogar selbstgemachte. Aber auch da ist Fleisch drauf, diesmal Salami. Und da die unter allen anderen Zutaten vergraben ist, scheint der Versuch sie abzumachen von vornherein aussichtslos. Keine Pizza für mich. Ich mach mir dann mal nen Toast. Nen Käse-Toast.

PS: Klar gibt es tausende Varianten vegetarischer Pizza. Wenn es sich aber um Reste eines "Fleischfressers" handelt, ist es meiner Erfahrung nach mehr als unwahrscheinlich, dass er oder sie eine davon bestellt hat 😉

Bild von G_FVU. Lizenz: CC BY 2.0. Bearbeitet.

2 Comment

  1. Das nächste Mal kommst du zu mir zum Resteessen, ich hab meistens die Rucola Parmesan Pizza 🙂

    1. Lea says: Antworten

      Immer gerne doch. Ich bräuchte wohl mehr Freunde mit deinem Pizzageschmack 😉

Senf dazugeben

%d Bloggern gefällt das: